időjárás 29°C Klára 2022. augusztus 12.
logo

Pater L'ubomír Urbančok: „Auch hier drängt uns ein mächtiger Einfluss in Richtung Säkularisierung und Liberalisierung“

Forrás: VisegradPost
2021.12.21. 21:51
Pater L'ubomír Urbančok: „Auch hier drängt uns ein mächtiger Einfluss in Richtung Säkularisierung und Liberalisierung“

Interview mit Pater L'ubomír Urbančok, Sekretär des Generalvikars: „Wie überall sind wir auch hier einem starken Einfluss ausgesetzt, der uns in Richtung Säkularisierung und Liberalisierung drängt.“

Ferenc Almássy traf Pater L'ubomír Urbančok in der slowakischen Stadt Tyrnau (Trnava), die gemeinhin als das „kleine Rom“ der Slowakei bezeichnet wird. Pater L'ubomír, der durch seine Mutter ungarischstämmig ist und mehrere Sprachen spricht, hat in Prag eine Universitätsausbildung zum Astronomen absolviert. Der junge, traditionalistische Priester, der gerade erst 30 geworden ist, ist sehr aktiv. Er ist in sozialen Netzwerken präsent und setzt sich dafür ein, die lateinische Messe populär zu machen und die jüngere Generation anzusprechen. Er macht auch keinen Hehl aus seinen konservativen Ansichten, zu denen er steht und die er verteidigt, insbesondere in der Presse.

In diesem Interview spricht Pater L'ubomír über verschiedene Themen: den Zustand der Kirche in der Slowakei, einem Land, das als sehr katholisch gilt, in dem aber wie überall die Kirchen leerer werden – insbesondere seit dem Beginn der Covid-Pandemie; den Papstbesuch in der Slowakei; die Zukunft der lateinischen Messe; seine konservative Meinung über Papst Franziskus und seinen Progressivismus; bzw. den Rückgang des Glaubens und das Erstarken der Progressisten in der Slowakei.

Hírlevél feliratkozás
Nem akar lemaradni a Magyar Nemzet cikkeiről? Adja meg a nevét és az e-mail címét, és mi naponta elküldjük Önnek legjobb írásainkat.